Hochmut kommt vor dem (Un) Fall

Byker auf Samui
Byker auf Samui
Datum: 24.02.2012

        Hallo Freunde,

wir sind uns doch sicher einig, dass wir 
Deutschen die besten Autofahrer unter der Sonne sind, oder? Na KLAR!!!! Da wollen doch diese Thai, dass wir hier
in Thailand einen Thai-Führerschein machen.
Frechheit! Niemand ist so gründlich und so gut ausgebildet wie wir!! Wir fahren rechts und links und wenn es sein muss, auch oben und unten ;-) Außerdem haben wir für alles die richtige Versicherung! Die kosten auch eine Stange Geld, aber das ist uns unsere Sicherheit ja schließlich wert. So dachte auch unser Freund... Er hatte einen Unfall. Sehr übel, aber er war ja schließlich für alle Eventualitäten versichert! Dachte er, denn ohne Thaiführerschein zahlt keine Versicherung... Dumm gelaufen! Also sind wir schleunigst los um dieses Papierchen zu bekommen. Aber das erzähle ich im nächsten Newsletter ;-) Zum Abschluss noch ein kleines Beispiel, wie unterschiedlich die "Denke" von uns Menschen ist: Die Thai halten uns Europäer für ziemlich dumm, da wir MONATE brauchen, um so eine läppische Fahrerlaubnis zu bekommen. Ein Thai ist so klug, dass das nur eine halbe Stunde dauert. Natürlich ohne Fahrpraxis, denn fahren können sie von Natur aus!!! ----------------------- Weihnachten, Neujahr und auch die Jecken sind überstanden... Das ist die richtige Zeit um an Urlaub zu denken ;-) Wer bis zum 10 März bucht, bekommt 10% Rabatt! http://www.samui-paradise.com/das-apartment/ sonnige Grüße von Koh Samui sendet Barbara PS: Ich freue mich über ein "gefällt mir".

keine Panik, alles ist gut ;-)

Datum: 09.03.2012

        Hallo liebe Freunde,

mit meinem letzten Newsletter habe ich 
doch einige Verwirrung gestiftet.
Das möchte ich hiermit auflösen: Wer mit einem 30 Tage gültigen
Touristenvisum nach Thailand reist braucht natürlich KEINEN Thaiführerschein!!! Das gilt nur für Ausländer, die ein Visum für drei Monate oder länger haben! Also könnt ihr jetzt alle ganz beruhigt Tickets buchen und uns hier besuchen ;-)) http://www.samui-paradise.com/ Des Weiteren habe ich (doch schon) nach fast 2 Jahren die vielen, vielen Mails von euch, die als Resonanz auf meine Newsletter kamen, gefunden!!! Ist das nicht schön??? War wie ein verspätetes Geburtstagsgeschenk! Jetzt werde ich im Laufe der Zeit auf 399 Mails antworten :-) Vorab aber an euch alle ganz viele, viele Danke !!!! Ich war schon ein wenig enttäuscht, dass nie eine Reaktion kam... Aber dafür hat man Freunde, die solche Fehler entdecken!! Und einer meiner Freunde, der mich tatkräftig bei all meinen Rechneraktionen und natürlich bei meiner Homepagegestaltung unterstützt, ist Robert. Und Robert hat die vielen Briefe gefunden und bei der Gelegenheit meine Seite mächtig aufpoliert! Schon rein geschaut? Gut, was? Also wer gern auch so eine tolle Seite haben möchte, kann sich gern an ihn wenden: Robert Glöckner wohnhaft in Wiesbaden; mail@robertgloeckner.de Für heute sende ich euch allen wieder sonnige Grüße vom Olymp Barbara

Fröhliche Ostern

Osterhasen-Toilette zum Eierlegen
Osterhasen-Toilette zum Eierlegen
 Datum: 08.04.2012

        Hallo Freunde,

nachdem ich fast das Osterfest verpasst 
habe, hier noch herzliche Grüße
vom Olymp auf Koh Samui. Wie versprochen kommt hier die
Fortsetzung unserer Führerschein-Story: Um dieses Papierchen, was in Wirklichkeit eine Plastikkarte ist, zu erhalten, muss man ein Gesundheitszeugnis erwerben und eine Bescheinigung der Immigration einholen, dass man hier in Thailand wohnt und ein Langzeitvisum hat. Also auf zum Arzt. Unsere Wahl fiel auf ein Krankenhaus in Nathon, dem Hauptort der Insel. Nach den üblichen Formalitäten und Personenangaben haben die mich doch tatsächlich gewogen...fand ich nicht so Klasse und habe mich gleich zwei Zentimeter größer gemacht ;-) Man kann ja nie wissen...vielleicht gibt es für Ausländer ja ein Höchstgewicht??? Blutdruck wurde gemessen und dann war Warten angesagt. Als ich zum Arzt gerufen wurde, hielt er mir direkt seine Hand vor die Nase und fragte mich, wie viele Finger das seien... Es waren drei. Habe ich ihm auch ohne zögern sagen können. War ja auch nicht wirklich schwer abzuzählen. Daraufhin schrieb er auf englisch auf seinen Zettel: eyes okay; ears okay; brain okay! Das war das Gesundheitszeugnis und kostete 200 baht (5 Euro) Das nenne ich doch mal eine schnelle und perfekte Einschätzung der Situation!!! Bei der Immigration ist es nie so preiswert und so schnell. Für diese Bescheinigung durften wir jeweils 800 Baht bezahlen. Zwei Passbilder, die auf jeden Steckbrief passen, extra. Den Termin für den Prüfungscheck beim Straßenamt haben wir für den nächsten Tag vereinbart. Und das erzähle ich euch beim Nächsten Mal ;-) Einen schönen sonnigen Ostersonntag wünscht Barbara PS: Um es noch einmal zu betonen, diesen Führerschein braucht man nur, wenn man ein Langzeitvisum für Thailand hat!!!! Es ist NICHT für das Touristenvisum nötig! PS2: Wie wärs mit Urlaub??? http://www.samui-paradise.com/%C3%BCber-uns/

...ist wirklich schon wieder Sommer?

Elefantenführerschein
Elefantenführerschein
 ...oh je, jetzt ist es doch schon 
wieder passiert... es ist schon wieder Sommer... Nur gut, dass das hier auf Samui
nicht an der Temperatur zu merken ist, ob Sommer oder Winter ist.
Aber die Zeit geht einfach rasend
schnell vorbei. Das liegt nicht nur
daran, dass die Zeit mit zunehmendem
Alter an Geschwindigkeit zunimmt,
sondern ist mit Sicherheit auch vom Breitengrad abhängig! In südlicher
Richtung wird der Turbo eingeschaltet. Gerade war ich noch im Winterschlaf und habe meine monatelange Bronchitis gepflegt, bin nahtlos in den Frühjahrsschlaf gefallen, um jetzt in der Mitte des Sommers aufzuwachen. In der Zwischenzeit habe ich den Führerschein schon wieder neu gemacht, da er nur ein Jahr gültig war. Womit wir bei Thema wären: Die thailändische Führerschein-Prüfung wird bei Farangs, also uns Ausländern, als Body-Check bezeichnet. Nein, nicht schon wieder auf die Waage... Jetzt heißt es Farben sehen: Das Rot, Grün und Gelb der Ampel durcheinander und in schneller Folge. Ganz kreative Leute haben auch Orange gesehen. Beim Reaktionstest wird es schon etwas schwieriger, wo du mit dem rechten Fuß ordentlich Gas geben kannst, bis die Ampel auf Rot schaltet und du so schnell wie möglich mit dem gleichen Fuß bremsen sollst. Ich habe mir vorsichtshalber die Gesichter eingeprägt, die es nach der dritten Wiederholung noch immer nicht geschafft hatten. Nein, es waren nicht nur die etwas Älteren... Das plastische Sehen und auch der Weitwinkel wurden noch gecheckt. Hoffentlich auch bei den Thai, denn einmal losgelassen, gibt es nur noch das Gaspedal. Unter dem Motto: Wer bremst ist schwul! Nach knapp einer halben Stunde waren wir im Besitz von zwei nagelneuen Führerscheinen. Einen für den Roller und einen für das Auto. Jetzt sind sie 5 Jahre gültig, dann heißt es wieder: Hospital, Immigration, 1000 Kopien deiner Existenz und Bodycheck. ___ So lange dauert es zum Glück nicht mehr bis zum nächsten Urlaub!! Wir haben unserer Poolterrasse ein neues Gewand gegeben. Schaut doch mal rein!!! http://www.samui-paradise.com/das-apartment/

Sonnige Grüße von Koh Samui sendet euch Barbara

Wanderer zwischen den Welten

Hafen in Nathon
Hafen in Nathon
Datum: 12.10.2012

        Hallo Freunde,

zurück auf unserer Insel, denke ich an 
unsere Ferien in Deutschland. Nein, nicht wie Heinrich Heine,
der schrieb: Denk´ich an Deutschland
in der Nacht, dann bin ich um den
Schlaf gebracht... Nein, im Gegenteil, ich denke an viele schöne Dinge. Warum fällt mir wohl als Erstes das Weinfest in Wiesbaden ein???? Dann werden erst einmal die Regale bei ALDI leer gefuttert. Entsetzlich, was? Aber nach so langer Zeit Abstinenz schmeckt alles so gut!!!! Schön ist sie, diese durchgestylte Welt!!! Doch auch die chaotische, asiatische Welt hat seinen Reiz... Überall genieße ich das nächste Phänomen: Ich verstehe die Hintergrundgespräche!!! Dann kann ich plötzlich alles lesen... keine Häkeldeckchen-Schrift mehr ;-) Das heißt, man sollte in Deutschland schon fließend englisch sprechen, denn deutsche Werbeplakate gibt es ja nicht mehr. Es ist wirklich schön, in zwei Welten zu leben!!! Koh Samui hat dafür das Wetter, das meinen leicht betagten Knöchelchen seeeehr gut tut. Die Sonne strahlt bis ins Gemüt. Das Essen ist lecker und das Leben bezahlbar. Die wöchentliche Stunde Massage ist auch nicht zu verachten... Wir leben in unserem Traumhaus mit einer Aussicht, die an James-Bond-Filme erinnert. Es mangelt nicht an netten Bekannten aller Nationen. Und an Aktivitäten mangelt es erst recht nicht! Also, warum nicht beide Seiten genießen? Und genau das tun wir auch! Und vielleicht versucht ihr es in eurem nächsten Urlaub, hier bei uns natürlich! auch :-) Heute habe ich zum Abschluss noch eine Bitte in eigener Sache: Auf unserer Homepage gleich auf der ersten Seite rechts unten ist ein neues Bild von HolidayCheck eingefügt. (und von mir auch noch eins ;-) Wenn man drauf klickt, landet man auf unserer Seite bei HolidayCheck. Viele von euch waren ja schon bei uns... Ich würde mich sehr über einen positiven Beitrag freuen!!! http://www.samui-paradise.com
Für heute sende ich euch sonnige Grüße von meinem persönlichen Olymp Barbara

...wir haben es schon wieder getan...

Außentreppe zum Apartment
Außentreppe zum Apartment
Datum: 03.11.2012

        ...wir haben in Beton investiert...

Hallo liebe Freunde,

nie wieder wollten wir Bauarbeiten an 
unserem Haus haben! Und was haben wir gemacht?
Bauarbeiten... Ganz konkret haben wir in eine Außentreppe investiert, die direkt zu unserem Apartment in der ersten Etage führt. Es grenzt immer wieder an ein Wunder, dass irgendwann doch (fast) alles gut ist. Mit dem Bauträger hatten wir richtig Glück!!! Ein Bauingenieur aus Tschechien. Ein wenig misstrauisch waren wir zwar schon, als er Maß nahm und dann verkündete, dass er die Holzkonstruktion für den Zement bei sich zu Hause baut...am anderen Ende von Samui. Okay, ich glaube ja an das Gute in jedem Menschen, bis ich vom Gegenteil überzeugt bin. Er hat mich in meinem Glauben bestärkt! Die Framework passte ganz genau!!! Aber dann wollte der Beton-LKW nicht auf unseren Berg... Erst die dritte, gerade gegründetet Firma, hat es gern getan. Neue Besen kehren halt gut. Die Treppe stand nach einer Gewaltaktion mit Schippe und Flutlicht. Nun kamen die "Treppen-Geländerleute", bewaffnet mit Edelstahlrohren und begannen. Sah anfangs ganz gut aus, also traute sich Carlo für 10 Minuten an der Frühstückstisch. GROßER FEHLER!!! Diese kurze Zeitspanne reichte aus, um die senkrechten Stützen für das Geländer völlig unmotiviert auf irgendwelche Stufen zu schrauben. Nicht etwa symmetrisch, nein, was soll denn dieser Quatsch! Als wir protestiert haben blickten wir in völlig erstaunte Thai-Gesichter. Was diese blöden Ausländer denn schon wieder zu meckern hätten. Diese deutsche Pingeligkeit... Kurz und knapp, wir haben einen immerhin 90%-iger Erfolg gelandet. Bis auf eine Stütze haben sie die anderen korrigiert. Und diese Eine haben sie während des Mittagessens versaut. Und die Moral von der Geschichte: Zu viele Mahlzeiten machen nicht nur dick, sondern auch unsymmetrisch. Sonnige Baugrüße vom Olymp sendet Barbara PS: Die Chance für einen Januarurlaub ist leider vertan :-( Es ist ausgebucht...
ist doch super geworden, was??
ist doch super geworden, was??

Vorspiel...

Weihnachten mit all meinen Söhnen
Weihnachten mit all meinen Söhnen
Datum: 09.12.2012

        Hallo Freunde,

wer hat nicht schon vom magischen 
Datum 21.12.2012 gehört?? Wir hatten jetzt schon mal die
Generalprobe. (Und wer sich bei dieser Überschrift etwas Unmoralisches
gedacht hat...pfui, schäme dich!!!) Wir sind tauglich für den Ernstfall!! Ihr fragt euch, was das bedeutet? Ganz einfach: 4 Tage ohne Strom und wir haben es überlebt! Der Olymp war dunkel und mit ihm die ganze Insel. Das Szenario war gespenstisch. Der erste Abend war ja noch Spaß. Essen bei Kerzenschein - dafür geben viele Leute viel Geld beim Edel-Italiener aus. Außerdem sind wir als Insulaner mit Langzeitvisa so klug gewesen, uns gleich vor Jahren einen Strom-Generator zu kaufen. Also gingen auch der Fernseher und die Nachttischlampen. Und vor allem die Kühlschränke!! Unser Sohn kam vor einer Woche mit 25 kg Wurst und Käse aus Deutschland angereist. Der Verlust wäre ungeheuerlich gewesen!!!! Dumm, dass diese Generatoren Sprit brauchen! Nach der zweiten Nacht wurden die Schlangen an der Tanke größer, genau wie die Gerüchte, wie lange das Vorspiel zum 21.12.2012 noch dauert. Von "noch zwei Tage" bis "Ende März" war alles dabei. Am dritten Tag versagte die Wasserversorgung auf großen Teilen der Insel... Aber nicht bei uns, denn wir haben ja, klug wie wir sind (;-)), nicht nur einen Generator, sondern auch noch Wassertanks, prall gefüllt mit Regenwasser. Wir konnten also auch am dritten Tag noch duschen und kleine und größere Geschäfte wegspülen. (Was hilfreich für ein gutes Zimmerklima ist...) Das war vielen Gästen in anderen Häusern nicht vergönnt. Ich will mich ja nicht zu sehr loben, aber es war gut, meinen Wunsch nach einem Gasherd durchzuboxen. Die funktionieren auch bei Stromsperre :-)) Mit anderen Worten, unser Samui-Paradise funktioniert auch im Katastrophenfall. Also, ihr Kinderlein kommet!!!! In diesem Sinne wünsche ich euch allen eine wunderschöne, sonnige Advents- und Weihnachtszeit und allzeit lichtdurchflutete, warme Häuser! Einen guten Rutsch und auch sonst alles Liebe, Bunte und Schöne Barbara vom Olymp auf Koh Samui

Kontakt:

 

Carlo und Barbara Griesch

Bang Por, Soi 1 / Maenam

Koh Samui

Thailand

info@samui-paradise.com

Tel.: +66(0)876241326

My status